Ich – Du – Wir – Welt: Die Schönheit der verschiedenen Perspektiven und Stimmen

Ich-Du-Wir-Welt

©Kerstin Tuschik: Ich-Du-Wir-Welt: Für eine pdf-Datei auf das Bild klicken!

Für die diesjährige Tagung des Integralen Forums und die Teilnehmer der Tagung sowie meiner Workshops habe ich einen Überblick über die verschiedenen Perspektiven erstellt, die sich aus den Stationen des Selbst nach Dr. Marc Gafni ergeben. Dabei habe ich die Stimmen der jeweiligen Stationen in mir selbst gefunden und sie ausdrücken lassen, was sie zu mir, Dir, uns und der Welt zu sagen hatten.

Die Kernunterscheidungen und Formulierungen der verschiedenen Selbst-Ebenen basieren auf der Arbeit von Dr. Marc Gafni: Your Unique Self – The Radical Path to Personal Enlightenment, Integral Publishers 2012 und JITP 6:1 2011.

Eine englische Version der Datei findet sich hier>>>

Ich oder Wir – persönliche oder unpersönliche Liebe???

Team Joining Hands by adamr, www.freedigitalphotos.netIn einigen Threads und auch Gruppen auf Facebook ging und geht es in letzter Zeit um das Wir von Frauen, u.a. um die Frage, warum „wir Frauen“ uns oft so schwer damit tun, ein wirkliches Wir zu bilden. Dieses Wir scheint in der modernen Welt verloren gegangen zu sein, und so greifen wir oft, wenn wir dennoch danach suchen, auf die alten die magisch-mythischen Formen zurück. Doch wie könnten neue Formen aussehen für dieses Wir, die darüber hinausgehen?

Weiterlesen

Unique Self and Conscious Capitalism

A discussion between Dr. Marc Gafni (Your Unique Self) and John Mackey (Conscious Capitalism)

John Mackey

John Mackey is Chairman and CEO of Whole Foods Market, as well as the Co-Chair of the Center for World Spirituality Board of Trustees.

In this 7-part-video discussion – as published and partly transcribed by my CWS-colleague Heather Fester, Ph.D. and me – our two authors and leaders discuss the following subjects:

  1. Creativity
  2. Unique Self
  3. Conscious Capitalism
  4. Love
  5. Obligation
  6. Jealousy and Envy
  7. Shadow

For more weekly and daily Wisdom posts see the Website of Center for World Spirituality…

25 Distinctions between Ego and Unique Self

Tree In Blossom by dan, www.freedigitalphotos.netI am very happy to be working on a wonderful series about the 25 distinctions on Ego and Unique Self for the website of Center for World Spirituality together with CWS scholar Heather Fester, Ph.D. and Dr. Marc Gafni. Using the original distinctions from his book Your Unique Self we are adding further discussion to it. Every week there are two new distinctions on the site (Wednesday and Friday), and for some reason they are getting longer each week.

Here are the articles (now completed):

Weiterlesen

Integrale Kommunikation

Da ich in letzter Zeit immer wieder beobachten konnte, wie Kommunikation einerseits gelingen kann, andererseits aber auch scheitern, hier ein paar meiner Gedanken dazu:

In verschiedenen Gruppen hatte ich das Vergnügen, eine besondere Art des (integralen) Dialogs kennenzulernen. Wer immer einen solchen Dialog schon erlebt hat, kennt vielleicht den Flow, den dieser in einer auf einen gemeinsamen Zweck ausgerichteten Gruppe erzeugen kann. Wenn man Glück hat und sich alle darauf einlassen und es eine wirkliche gemeinsame und von allen nicht nur gedachte, sondern gefühlte Ausrichtung gibt, kann so etwas wie ein Gruppen-Wesen zum Vorschein kommen, eine kollektive Intelligenz, ein einzigartiges Wir, das von lauter Einzigartigen Selbsten gebildet wird, diese einschließt und gleichzeitig übersteigt.

Hier können Sie weiterlesen.

My personal relation to Unique Self – Meine persönliche Beziehung zu Unique Self

Lately I have been asked how I relate personally to the Unique Self teachings by Marc Gafni. What comes to mind is a very deep experience that I had many, many years ago – long before I have met Marc or Integral or evolutionary spirituality…

Part of this experience that started as a personal process was a deep realization of my own essence, the essence of all of us, and the Essence of God or the All-That-Is. There were words coming with it and an image that cannot fully express the realization. But maybe they come with some sort of transmission that makes it possible for you to tap into it.

The words that came kind of bursting out of me with a flood of tears were something like: “GOD is too big, too great to be expressed by one single person. It takes all of us to express GOD.” And simultaneously I was seeing an image of a HUUUUUGE crystal with an infinite amount of facets: each of us being one facet of that ONE Crystal – not separate from it, yet utterly unique. And every facet is needed. If one would be missing the whole crystal would be destroyed or cease to exist.
_________________________________________________________________

Ich bin vor kurzem gefragt worden, welchen persönlichen Bezug ich zur Lehre des Einzigartigen Selbst (Unique Self) nach Marc Gafni habe. Was mir dazu einfällt ist eine sehr tiefe Erfahrung, die ich vor vielen, vielen Jahren hatte – lange bevor ich Marc oder dem Integralen oder der evolutionären Spiritualität begegnet bin.

Teil dieser Erfahrung, die als persönlicher Prozess begann, war eine tiefe Realisierung meiner eigenen und unser aller Essenz und der Essenz Gottes oder von Allem-Was-Ist. Es kamen Worte dabei und ein Bild, die diese Realisierung nicht vollkommen ausdrücken können. Aber vielleicht übertragen sie ein wenig davon, so dass es für Euch möglich wird, gewissermaßen die Erfahrung selbst anzuzapfen.

Die Worte kamen zusammen mit einem Tränenstrom aus mir herausgebrochen und waren so ähnlich wie: „GOTT ist viel zu groß, um von einem von uns ausgedrückt zu werden. Es braucht uns alle, um GOTT auszudrücken.“ Und gleichzeitig „sah“ ich ein Bild eines riesigen Kristalls vor meinem geistigen Auge mit einer unendlichen Anzahl von Facetten: jede/r von uns eine Facette dieses EINEN Kristalls – nicht getrennt davon und doch vollkommen einzigartig. Und jede Facette ist notwendig. Wenn auch nur eine fehlen würde, würde der gesamte Kristall zerstört oder aufhören zu existieren.

Die essenzielle Lehre der Weltspiritualität

Der erste Teil eines Artikels von Marc Gafni über Weltspiritualität basierend auf Integralen Prinzipien ist in Übersetzung von mir hier erschienen: http://www.openmindjournal.com/2012/10/16/die-essenzielle-lehre-der-weltspiritualitat-teil-1/

The English original is here: http://www.ievolve.org/essential-world-spirituality-teaching/